Kleinserienbahnhof
© textstudio-dresden in kooperation paint design
Das Kind im Mann, wird niemals groß. Nur das Spielzeug wird teurer... Teuer muss nicht sein. Wir sagen Ihnen, wo Sie die besten Schnäppchen machen, was Trend ist und was unterm Weihnachtsbaum nicht fehlen sollte…

Blog 2

Saisoneröffnung für

Schnäppchenjäger…

Wer zu Hause eine Modellbahnanlage hat oder eine Sammlung von Eisenbahnmodellen oder Waggons, die er plant zu verkaufen, hat jetzt gute Chancen. Denn ähnlich wie bei einer Ski- Ausrüstung, verkauft sich eine Modellanlage oder eine Sammlung von Modellbahnfahr- zeugen im Sommer eher weniger gut. Ihr Interessent kommt jetzt erst hinterm Ofen vor. Diese Chance kann man nutzen. Die Modellbahner kramen gerade alles hervor und entdecken dabei, was ihnen alles so fehlt zu ihrem Glück. Welche Modelllokomotive schon länger auf dem Wunschzettel steht und welches Zubehör für die Modellbahnanlage schon längst überfällig ist.

Die Auktionshäuser im

Internet. Ebay & Co

Das 3,2,1… Onlineportal Ebay kennt natürlich jeder. Nirgends gibt es ein so breit gefächertes Angebot auch im Modellbau- und im Modellbahnsektor. Händler, Krämer und Privatleute verkaufen auf Ebay schon seit Jahren mal mehr und mal weniger erfolgreich ihre Lokomotiven, Waggons usw... Es gibt bei Ebay praktisch nichts, was es nicht gibt. Gleise, Gleiszubehör, Gebäudebausätze, Waggons, Lokomotiven und Automodelle in Hülle und Fülle. Die Käufer bei Ebay sind leider bei weitem nicht so anspruchslos wie knausrig. Die Ergebnisse können den, der am Werteerhalt interessiert ist, ganz schön missmutig machen.  Dennoch bleibt Ebay eine sichere Bank für einen Erlös. Und bevor die Sachen im Keller oder auf dem Boden verstauben, kann man sie besser bei Ebay verkaufen oder versteigern. Ein Anderer freut sich dann daran und das ist doch eine gute Sache.

Richtig verkaufen bei Ebay

Die Konkurrenz bei Ebay ist relativ groß. Falls Sie den Verkauf von Modellbahnartikeln, Lokomotiven oder anderen Modellbauprodukten planen, nehmen Sie sich besser etwas mehr Zeit. Der Aufwand lohnt sich. Je mehr Ihr Ebay - Angebot nach Profi aussieht, desto besser sind Ihre Chancen bei Ebay einen guten Erlös zu erzielen. Wichtig sind vor allem die Bilder. Je mehr gut gelungene Fotos desto besser. Um ein solches gelungenes Modellfoto herzustellen braucht es heute keiner Fotoausrüstung mehr. Jede Handykamera kann das heutzutage. Wenn es um Details geht, sind allerdings die Zoom - Eigenschaften der meisten Handykameras überfordert. Ein Fotoapparat mit ein paar mehr Features bringt die besseren Ergebnisse.

Gut in Szene gesetzt…

Das Auge kauft mit! Nicht nur eine gute Qualität Ihrer Fotos ist entscheidend für ein erfolgreiches Marketing bei Ebay, sondern auch der Gesamteindruck zählt. Der Effekt. Jetzt werden Sie vielleicht sagen, “oh Mann, ich will doch nur meine alten Sachen bei Ebay verticken.” Richtig, aber Sie wollen auch einen ansprechenden Erlös erzielen. Wer das Gegenteil behauptet der flunkert. Marketingstrategien der Großen, bringen auch dem kleinen Mann bestmögliche Erfolge beim Verkauf ein.

Das Hintergrundmotiv

Am Beispiel der Abbildung hier über dem Text ist das gut zu erkennen. Unsere BR 98°, hier als Länderbahn abgebildet, haben wir auf ein kleines Minidiorama gestellt. Falls Sie vorhaben, eine große Anzahl an Modellbahnfahrzeugen bei Ebay zu versteigern, dann basteln Sie sich doch eine kleine Bühne für Ihre Modellbahnfahrzeuge. Ein Holzbrett oder ein Stück festerer Karton. Ein Gleisstück, 3 oder 4 Bäume und vielleicht haben Sie noch ein mobiles Modellbahngebäude zur Hand und fertig ist eine perfekte Präsentationsfläche für Ihr Eisenbahnmodell. Man kann aber auch eine kleine Erhöhung bauen, vielleicht einen Bücherstabel und das Modell vor ein Foto auf den Desktop - Bildschirm platzieren. Hier sollte man jedoch mögliche Urheberrechte beachten. Am besten eignet sich ein Foto, was Sie selbst geschossen haben. Ein Landschaftsfoto oder eine Panoramaszene von Ihrer Modellbahnanlage.

Es darf ein bißchen mehr sein

Ein weiterer entscheidender Verkaufsfaktor bei Ebay ist die Beschreibung und die technischen Details. Der Modellbahner ist hier sehr anspruchsvoll. Je mehr Sie zu Ihrem Modell sagen können um so mehr wirken Sie auf Ihren potentiellen Käufer als Experte. Dabei müssen Sie gar kein Fachmann im Modellbahnbereich sein. Falls Sie so gar keine Ahnung haben, recherchieren Sie im Internet. Bei einer Modelllok hilft sogar Wikipedia. Suchen Sie nach Informationen zum Original und erzählen Sie ein wenig davon. Das wirkt wahre Wunder. Das Interesse ist geweckt und das Begehr Ihr Angebot bei Ebay haben zu wollen auch. Geizen Sie also nicht mit Informationen und technischen Details, dann geizt Ihr Publikum auch nicht mit dem Geld.

Catawiki - Das andere

Auktionshaus

Auf das niederländische Auktionshaus bin ich vor einigen Jahren rein zufällig gestoßen. Seit dem ist es zu einem gigantischen Marktplatz für besondere Dinge herangewachsen. Hauptschwerpunkt ist zwar die Kunst aller Epochen und Genres, aber auch Uhren, Comics, Briefmarken, Antiquitäten, ja sogar Oldtimer oder handsignierte Schallplatten werden hier zu unglaublichen Preisen versteigert oder verkauft.  Catawiki führt auch regelmäßig Onlineauktionen rund um die Modelleisenbahn und den  Modellbau durch. Das Gute an Catawiki, jede einzelne Auktion wird von einem Auktionator mit entsprechenden Fachkenntnissen betreut. Das macht eine Auktion bei Catawiki auch so besonders und professionell. Ähnlich wie bei Ebay, legen Sie sich ein Profil an und registrieren sich. Ihre Exponate melden Sie dann bei Catawiki bei einer passenden Themenauktion an. Dadurch wird das Angebot etwas komprimiert und ihre Eisenbahnmodelle oder Modellautos versumpfen nicht unter Vielen. Der Auktionator bei Catawiki überprüft Ihr eingestelltes Angebot und nimmt wenn nötig auch Korrekturen vor. Bei bestimmten Exponaten stellt der Auktionator auch eine Empfehlung ein, in welchem sich der Gegenstand tatsächlich wertmäßig bewegt. Das schafft vertrauen und inspiriert den Käufer auch einen entsprechenden Preis zu zahlen. Die Dauer der Auktion wird von Catawiki selbst festgelegt. Manche Auktion geht nur 3 Tage. Die registrierten Interessenten werden von den Auktionatoren von Catawiki per E-Mail auf die Auktion aufmerksam gemacht und währenddessen immer wieder angeheizt. Dadurch entsteht ein Feeling, wie bei einer richtigen Auktion.

Ebay vs. Catawiki

Beim Verkauf von Kunst konnte ich die Erfahrung machen, dass die Teilnehmer einer Auktion bei Catawiki mehr Kunstverständnis und mehr Wertverständnis haben. Ob das bei der Modelleisenbahn genauso ist, kann ich leider nicht sagen.  In jedem Fall ist aufgrund der Limitierung der jeweiligen Catawiki Auktion eine gute Sichtbarkeit und Platzierung des Exponates sichergestellt. Das ist ein richtig großer Vorteil. Ein wenig gewöhnungsbedürftig ist die Kaufabwicklung. Allerdings sehr sicher und topseriös. Catawiki nimmt im Gegenteil zu Ebay das Inkasso selbst vor und überwacht den Versandprozess. Wenn alle zufrieden waren wird Ihnen der Betrag gutgeschrieben. Damit sind Käufer und Verkäufer gleichermaßen abgesichert. Im Konfliktfall haben Sie in dem jeweiligen Auktionator bei Catawiki sogar einen Ansprechpartner der auch hilft, zwischen den Parteien zu vermitteln. Auktionen bei Catawiki machen daher viel mehr Spaß, als bei Ebay. Man korrespondiert nicht mit einer Software, sondern mit richtigen Menschen. 
Tags: Hobby, Messekalender, Ausstellungen Modellbau und Modelleisenbahn, Anlagenbau Modelleisenbahn Windbergbahn und wertvolle Tipps für Hobby und Modellbau, Trends, Modellautos, Gleisplanung, Modellbahnevents, Modellbahnausstellungen; Modellbahnauktion, Catawiki, Ebay, richtig Verkaufen bei Ebay und Catawiki, Onlineauktionen Modellbahn, Moodelleisenbah, Anlagenbau, Anlage Possendorf, Windbergbahn, BR98, Länderbahn, Bahnhof Possendorf, Bahnhof Gittersee, Kreuzspinne, Heddl, Modellanlagenbau, Modellanlage, Andreas Seifert, Landschaftsbau, Gleisbau, Gleisbild, Stellwerk, Hobby, basteln, Modellbahn, Modelleisenbahn, Anlagenbau, Anlage Possendorf, Windbergbahn, Windberglok, Windberglokomotive, Lokomotive, Lokomotiven, Eisenbahnwaggon, Eisenbahnwaggons, BR98, Länderbahn, Bahnhof Possendorf, Bahnhof Gittersee, Kreuzspinne, Heddl, Modellanlagenbau, Modellanlage, Andreas Seifert, Landschaftsbau, Gleisbau, Gleisbild, Stellwerk, Landschaftsbau, Modellbahnlandschaft, Gebäude für die Modelleisenbahn, Modellbahnausstattung, Gleismaterial, Bahnhof, Weiche, Signale, Gleisbild, Gleisbau, Modellbahnausstellung, Modellbahnplatte, Eisenbahnplatte, Lichtsignal, Weicheantrieb, Micro Metakit, Handarbeitsmodell, Modellbahnhersteller, Kleinserienhersteller, Modellbahnschotter, Gleisschotter, Modellbahn Gleise richtig verlegen, Spurweiten, Spur H0, Spur N, Spur TT, Modellbautipps, Mordellbau Praxis; Modellbahnforum, Modellbauplatten
bvcx
Kleinserienbahnhof
© Textstudio Dresden & Paindesign
Das Kind im Mann, wird niemals groß. Nur das  Spielzeug wird teurer... Teuer muss nicht sein. Wir sagen Ihnen, wo Sie die besten Schnäppchen machen, was Trend ist und was unterm Weihnachtsbaum nicht fehlen sollte…

Blog 2

Saisoneröffnung für

Schnäppchenjäger…

Wer zu Hause eine Modellbahnanlage hat oder eine Sammlung von Eisenbahnmodellen oder Waggons, die er plant zu verkaufen, hat jetzt gute Chancen. Denn ähnlich wie bei einer Ski- Ausrüstung, verkauft sich eine Modellanlage oder eine Sammlung von Modellbahnfahr- zeugen im Sommer eher weniger gut. Ihr Interessent kommt jetzt erst hinterm Ofen vor. Diese Chance kann man nutzen. Die Modellbahner kramen gerade alles hervor und entdecken dabei, was ihnen alles so fehlt zu ihrem Glück. Welche Modelllokomotive schon länger auf dem Wunschzettel steht und welches Zubehör für die Modellbahnanlage schon längst überfällig ist.

Die Auktionshäuser im

Internet. Ebay & Co

Das 3,2,1… Onlineportal Ebay kennt natürlich jeder. Nirgends gibt es ein so breit gefächertes Angebot auch im Modellbau- und im Modellbahnsektor. Händler, Krämer und Privatleute verkaufen auf Ebay schon seit Jahren mal mehr und mal weniger erfolgreich ihre Lokomotiven, Waggons usw... Es gibt bei Ebay praktisch nichts, was es nicht gibt. Gleise, Gleiszubehör, Gebäudebausätze, Waggons, Lokomotiven und Automodelle in Hülle und Fülle. Die Käufer bei Ebay sind leider bei weitem nicht so anspruchslos wie knausrig. Die Ergebnisse können den, der am Werteerhalt interessiert ist, ganz schön missmutig machen.  Dennoch bleibt Ebay eine sichere Bank für einen Erlös. Und bevor die Sachen im Keller oder auf dem Boden verstauben, kann man sie besser bei Ebay verkaufen oder versteigern. Ein Anderer freut sich dann daran und das ist doch eine gute Sache.

Richtig verkaufen bei Ebay

Die Konkurrenz bei Ebay ist relativ groß. Falls Sie den Verkauf von Modellbahnartikeln, Lokomotiven oder anderen Modellbauprodukten planen, nehmen Sie sich besser etwas mehr Zeit. Der Aufwand lohnt sich. Je mehr Ihr Ebay - Angebot nach Profi aussieht, desto besser sind Ihre Chancen bei Ebay einen guten Erlös zu erzielen. Wichtig sind vor allem die Bilder. Je mehr gut gelungene Fotos desto besser. Um ein solches gelungenes Modellfoto herzustellen braucht es heute keiner Fotoausrüstung mehr. Jede Handykamera kann das heutzutage. Wenn es um Details geht, sind allerdings die Zoom - Eigenschaften der meisten Handykameras überfordert. Ein Fotoapparat mit ein paar mehr Features bringt die besseren Ergebnisse.

Gut in Szene gesetzt…

Das Auge kauft mit! Nicht nur eine gute Qualität Ihrer Fotos ist entscheidend für ein erfolgreiches Marketing bei Ebay, sondern auch der Gesamteindruck zählt. Der Effekt. Jetzt werden Sie vielleicht sagen, “oh Mann, ich will doch nur meine alten Sachen bei Ebay verticken.” Richtig, aber Sie wollen auch einen ansprechenden Erlös erzielen. Wer das Gegenteil behauptet der flunkert. Marketingstrategien der Großen, bringen auch dem kleinen Mann bestmögliche Erfolge beim Verkauf ein.

Das Hintergrundmotiv

Am Beispiel der Abbildung hier über dem Text ist das gut zu erkennen. Unsere BR 98°, hier als Länderbahn abgebildet, haben wir auf ein kleines Minidiorama gestellt. Falls Sie vorhaben, eine große Anzahl an Modellbahnfahrzeugen bei Ebay zu versteigern, dann basteln Sie sich doch eine kleine Bühne für Ihre Modellbahnfahrzeuge. Ein Holzbrett oder ein Stück festerer Karton. Ein Gleisstück, 3 oder 4 Bäume und vielleicht haben Sie noch ein mobiles Modellbahngebäude zur Hand und fertig ist eine perfekte Präsentationsfläche für Ihr Eisenbahnmodell. Man kann aber auch eine kleine Erhöhung bauen, vielleicht einen Bücherstabel und das Modell vor ein Foto auf den Desktop - Bildschirm platzieren. Hier sollte man jedoch mögliche Urheberrechte beachten. Am besten eignet sich ein Foto, was Sie selbst geschossen haben. Ein Landschaftsfoto oder eine Panoramaszene von Ihrer Modellbahnanlage.

Es darf ein bißchen mehr sein

Ein weiterer entscheidender Verkaufsfaktor bei Ebay ist die Beschreibung und die technischen Details. Der Modellbahner ist hier sehr anspruchsvoll. Je mehr Sie zu Ihrem Modell sagen können um so mehr wirken Sie auf Ihren potentiellen Käufer als Experte. Dabei müssen Sie gar kein Fachmann im Modellbahnbereich sein. Falls Sie so gar keine Ahnung haben, recherchieren Sie im Internet. Bei einer Modelllok hilft sogar Wikipedia. Suchen Sie nach Informationen zum Original und erzählen Sie ein wenig davon. Das wirkt wahre Wunder. Das Interesse ist geweckt und das Begehr Ihr Angebot bei Ebay haben zu wollen auch. Geizen Sie also nicht mit Informationen und technischen Details, dann geizt Ihr Publikum auch nicht mit dem Geld.

Catawiki - Das andere

Auktionshaus

Auf das niederländische Auktionshaus bin ich vor einigen Jahren rein zufällig gestoßen. Seit dem ist es zu einem gigantischen Marktplatz für besondere Dinge herangewachsen. Hauptschwerpunkt ist zwar die Kunst aller Epochen und Genres, aber auch Uhren, Comics, Briefmarken, Antiquitäten, ja sogar Oldtimer oder handsignierte Schallplatten werden hier zu unglaublichen Preisen versteigert oder verkauft.  Catawiki führt auch regelmäßig Onlineauktionen rund um die Modelleisenbahn und den  Modellbau durch. Das Gute an Catawiki, jede einzelne Auktion wird von einem Auktionator mit entsprechenden Fachkenntnissen betreut. Das macht eine Auktion bei Catawiki auch so besonders und professionell. Ähnlich wie bei Ebay, legen Sie sich ein Profil an und registrieren sich. Ihre Exponate melden Sie dann bei Catawiki bei einer passenden Themenauktion an. Dadurch wird das Angebot etwas komprimiert und ihre Eisenbahnmodelle oder Modellautos versumpfen nicht unter Vielen. Der Auktionator bei Catawiki überprüft Ihr eingestelltes Angebot und nimmt wenn nötig auch Korrekturen vor. Bei bestimmten Exponaten stellt der Auktionator auch eine Empfehlung ein, in welchem sich der Gegenstand tatsächlich wertmäßig bewegt. Das schafft vertrauen und inspiriert den Käufer auch einen entsprechenden Preis zu zahlen. Die Dauer der Auktion wird von Catawiki selbst festgelegt. Manche Auktion geht nur 3 Tage. Die registrierten Interessenten werden von den Auktionatoren von Catawiki per E-Mail auf die Auktion aufmerksam gemacht und währenddessen immer wieder angeheizt. Dadurch entsteht ein Feeling, wie bei einer richtigen Auktion.

Ebay vs. Catawiki

Beim Verkauf von Kunst konnte ich die Erfahrung machen, dass die Teilnehmer einer Auktion bei Catawiki mehr Kunstverständnis und mehr Wertverständnis haben. Ob das bei der Modelleisenbahn genauso ist, kann ich leider nicht sagen.  In jedem Fall ist aufgrund der Limitierung der jeweiligen Catawiki Auktion eine gute Sichtbarkeit und Platzierung des Exponates sichergestellt. Das ist ein richtig großer Vorteil. Ein wenig gewöhnungsbedürftig ist die Kaufabwicklung. Allerdings sehr sicher und topseriös. Catawiki nimmt im Gegenteil zu Ebay das Inkasso selbst vor und überwacht den Versandprozess. Wenn alle zufrieden waren wird Ihnen der Betrag gutgeschrieben. Damit sind Käufer und Verkäufer gleichermaßen abgesichert. Im Konfliktfall haben Sie in dem jeweiligen Auktionator bei Catawiki sogar einen Ansprechpartner der auch hilft, zwischen den Parteien zu vermitteln. Auktionen bei Catawiki machen daher viel mehr Spaß, als bei Ebay. Man korrespondiert nicht mit einer Software, sondern mit richtigen Menschen.